Pflegeberaterin hilft

SEHNDE (r/gg). Am Montag, 11. März, findet von 14 bis 16 Uhr im Rathaus, Nordstraße 21, Zimmer 7, die Sprechstunde des Senioren- und Pflegestützpunktes Burgdorfer Land statt. Im vertraulichen Gespräch gibt die Pflegeberaterin Informationen. Welche Leistungen der Pflegeversicherung können in Anspruch genommen werden? Wie kann eine Entlastung pflegender Angehöriger gelingen? Welche Angebote gibt es vor Ort? Im Bedarfsfall gibt es auch Unterstützung bei der Antragstellung. Die Beratung des Senioren- und Pflegestützpunktes ist neutral und kostenfrei. Anmeldungen sind nicht zwingend erforderlich.