Perspektiven der Landwirtschaft

Christoph Ostermeyer (von links), Jan Christoph Liehe und Tilman Kuban auf dem Hof Lehrke. (Foto: CDU Sehnde)

CDU-Kandidat Tilmann Kuban auf dem Hof Lehrke

Sehnde (r/gg). Einen Besuch auf dem Hof von Fabian Lehrke nutzte Tilmann Kuban, CDU-Kandidat für die Bundestagswahl, für eine Positionierung. Der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Lutz Lehmann fasst Tilmann Kubans Botschaft zusammen: "Dass die junge Generation der Landwirte bereits heute vollkommen anders arbeitet und handelt als die Generationen davor, ist einleuchtend. Nicht nur durch die technische Entwicklung hat es in allen Bereichen der Landwirtschaft deutliche Fortschritte gegeben. Auch geprägt durch die Gedanken an das Tierwohl und die Artenvielfalt. Es wird wieder einmal klar: Der Niedersächsische Weg ist ein Erfolgsmodell für ganz Deutschland. Investitionen in die Zukunft – ob es neue Stallungen sind oder Geräte und Anlagen – müssen wohl überlegt sein. Ein ständiger Wechsel der politischen Strategien und Ausrichtungen bieten jungen Landwirten und ihren Familien keine Planungssicherheit."
Mit Tilmann Kuban im Gespräch waren auch der Ortsbürgermeisterkandidat Jan Christoph Liehe aus Müllingen und Christoph Ostermeyer, der für den Ortsrat Wassel kandidiert.