Nisthilfe für Wildbienen

Ausstattung für die Woldbienen auf der Nabu-Wiese (von links)): Anne-Cécile Blanc (in Vertretung für Sascha Ullah), Lars Renkewitz, Angelika Thomaier und Anne Wiegels. (Foto: Thomas Skrupin)

Rewe-Markt-Aktion für die Natur

Sehnde (r/gg). "Der Bau von Insekten-Hotels kommen immer mehr in Mode. Das freut besonders die Mitglieder des Naturschutzbundes (Nabu) sehr. Und sie machen dabei aktiv mit", so die Mitteilung von Angelika Thomaier, Sprecherin des hiesigen Nabu-Ortsvereins. Lars Renkewitz, Mitglied der Sehnder Nabu-Ortsgruppe, habe ein optimiertes Insekten-Hotel, eine Nisthilfe für wild lebende Bienen, gebaut. Dies sei dank der Unterstützung von Sasche Ullah möglich geworden. Der Geschäftsführer des Rewe-Marktes Sehnde an der Peiner Straße 37 hatte im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche im Mai ein entsprechendes Naturschutz-Projekt angekündigt. Inzwischen ist das neue Insekten-Hotel auf der Streuobst-Wiese an der Gretenberger Straße aufgebaut worden. Dort hat der Nabu-Ortsverein die Verantwortung für die Pflege übernommen.