Neujahrskonzert auf 2022 verschoben

Die Wiener Strauss Symphoniker treten ein Jahr später im Januar 2022 auf dem Gutshof Rethmar auf. (Foto: Macc Management)

Wiener Strauss Symphoniker treten ein Jahr später auf dem Gutshof Rethmar auf

Sehnde (r/fh). Das Neujahrskonzert auf dem Gutshof Rethmar fällt 2021 aus. Es war für den 15. Januar geplant gewesen, muss aber wegen der Corona-Epidemie abgesagt werden. Der Auftritt der Wiener Strauss Symphonikern soll stattdessen fast auf den Tag genau ein Jahr später nachgeholt werden, nämlich am 14. Januar 2022. Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin.
Das Kammerensemble der Wiener Strauss Symphoniker präsentiert neue überraschende Interpretationen berühmter Werke und Komponisten, klassische Wiener Walzer, schwungvolle Rhythmen sowie Stücke aus Oper und Operette. Schwerpunkt des Konzerts sind Melodien von Johann Strauß, ergänzt durch Werke von Mozart, Haydn und Brahms. Weitere Infos gibt es unter www.ma-cc.com.