Neuer Sportplatz wird dem „Wahren-Dorff-Cup“ eröffnet

Wann? 13.05.2011 13:00 Uhr

Wo? Dorff-Platz Köthenwald, Wahre Dorffstraße, 31319 Sehnde DEauf Karte anzeigen
Sehnde: Dorff-Platz Köthenwald |

Eigenes Kicker-Feld für Heimbewohner und Mitarbeiter

SEHNDE/KÖTHENWALD (r/kl). Das Klinikum Wahrendorff bekommt einen eigenen Sportplatz am Standort Köthenwald. Die dort brach liegende ehemalige Sportfläche wurde jetzt von der Abteilung für Gartenpflege aufwändig saniert, eine neue Rasenfläche gelegt und Büsche entfernt.
Das Kicker-Areal soll von BewohnerInnen und MitarbeiterInnen gleichermaßen genutzt werden. Zur Einweihung am Freitag, 13. Mai, wird um 13.00 Uhr der traditionelle „Wahren-Dorff-Cup“ angepfiffen. Für das leibliche Wohl der Premieren-Gäste ist gesorgt, denn nach dem Spiel wird gefeiert.
Mit dem eigenen Sportplatz hat das Klinikum Wahrendorff die Möglichkeit, das Programm „Sport gegen Depression“ noch besser zu koordinieren. Unter der Anleitung von Sporttherapeut Marcel Wendt und dem ehemaligen Hannover-96-Fußballer Carsten Linke kicken Heimbewohner nach einem festen Trainingsplan und gewinnen so spielerisch Lebensfreude und Selbstbewusstsein im Team.
„Der neue Klinik-Sportplatz gibt uns die Möglichkeit, unabhängig von den Belegungszeiten des MTV-Ilten unsere Aktionen zu planen“, erklärt Geschäftsführer Alfred Jeske. Bislang konnten nur die Plätze des Sportvereins für die eigenen Aktionen des Klinikums genutzt werden.
Diese Kooperation bleibt aber auch weiter bestehen – denn spätestens in der kalten Jahreszeit oder bei Regen finden die Fußballspiele wieder in der Halle des MTV Ilten statt.