„Natürlich ist man enttäuscht,“ sagt Wolfgang Toboldt (mit der Sehnder SPD-Chefin Dr. Silke Lesemann im „Kretschmanns“) nach der „verdammt knappen“ verlorenen Wahl.

(Foto: Svenja Steinseifer)
Bild 2 von 2 aus Beitrag: Kurzer Wahl-Krimi in Sehnde mit einem knappen Sieg