Musikprojekt für Jugendliche

Mit einem eigenen Song können sich die Teilnehmer Gehör verschaffen

Sehnde (r/fh). Der Kinder- und Jugendtreff der Stadt Sehnde bietet in Kooperation mit dem MusikZentrum Hannover des Projekt "Soundtrack Voice" an. Die Teilnehmer im Alter von zwölf bis 18 Jahren können mit Unterstützung von professionellen Musikern aus der Umgebung ihre eigenen Songs schreiben. Anschließend werden die Songs im professionellen Tonstudio des MusikZentrum aufgenommen und in Kooperation mit dem Projekt d-zentral.tv ein eigenes Musikvideo gedreht.
Die Teilnahme ist kostenlos und musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für den Text und den Musikstil gibt es keine Vorgaben. Ziel ist es vielmehr, dass ihre eigenen Gefühle und Meinungen zum Ausdruck bringen und sich damit Gehör verschaffen können. Schließlich seien Jugendliche durch die Pandemie besonders stark in ihrer Freiheit eingeschränkt, würden in öffentlichen Debatten aber selten zu Wort kommen, beschreibt die Stadt Sehnde den Hintergrund des Projektes. Wer Interesse hat, kann sich an den Kinder- und Jugendtreff Sehnde wenden, per E-Mail an jfzhsehnde@htp-tel.de oder unter Telefon (05138) 3030.