MTV-Laufsparte gestaltet Zeremonie

Alle ausgezeichneten Sportler der Laufsparte des MTV Rethmar. (Foto: Peter Lieser)

66 Kinder erhalten Sportabzeichen

RETHMAR (r/gg). Im Verlauf des Jahres gab es an den wöchentlichen MTV-Trainingstagen Wertungen für die Disziplinen des Deutschen Sportabzeichens: Springen, Laufen, Werfen. Zudem standen die Ausweichdisziplinen zur Verfügung. Nun gab es die Anerkennungen für die erbrachten sportlichen Leistungen für das Jahr 2019 für die Kinder und Jugendlichen der MTV-Sparte Laufen. Die jungen Sportlerinnen und Sportler trafen sich zur Sportabzeichen-Ausgabe in der Sporthalle Rethmar an der Seufzerallee 6.
Die erwachsenen Läufer der Sparte sorgten in der Halle für ein schönes Ambiente, bauten Spielstationen und die bewährte Hot-Dog-Ausgabe auf.
Vor der Sportabzeichen-Ausgabe wurde noch eine Ehrung nachgeholt. Beim Sommerbiathlon-Cup Gifhorn im August hatte die MTV-Erwachsenen-Mannschaft beim Firmenlauf den dritten Platz erreicht. Da erst jetzt der extra angefertigte Pokal eintraf, wurde er bei dieser Gelegenheit übergeben.
Dann stand die Ausgabe der Familien-Sportabzeichen auf dem Programm. Es folgten die Abzeichen in Bronze, Silber und Gold. Unter großem Beifall wurde ein Kind nach dem anderen nach vorn gebeten, um seine Urkunde und das dazugehörige Abzeichen in Empfang zu nehmen.
Sechszehn Erwachsene der MTV-Sparte Laufen, eine Teilnehmerin aus Sehnde und fünf Erwachsene der MTV-Gymnastiksparte haben in 2019 das Sportabzeichenerhalten.
Insgesamt konnten die Läufer des MTV Rethmar für 2019 folgende Auszeichnungen vergeben: 66 das Sportabzeichen für Kinder und 23 das Sportabzeichen für Erwachsene. Diese untergliedern sich wie folgt: 8 Bronze, 15 Silber, 66 Gold.