Mobile Räume abgebaut

Ein Kran hebt die alten KGS-Moduleinheiten zum Abtransport heraus. (Foto: Stadt Sehnde)

KGS-Container verschwinden nach elf Jahren

Sehnde (r/gg). Zum Abbau der sogenannten „F- Container“ (F1 bis F4) an der KGS Sehnde gibt die Stadtverwaltung jetzt Nachricht. Die vier mobilen Einheiten standen neben der Schulmensa. Sie waren im Jahr 2010 auf dem dortigen Parkplatz aufgebaut worden. Der Parkplatz selbst war mit dem Neubau der Mensa im Jahr 2004 entstanden, nachdem die dort stehenden Lehrerhäuser 2001 weichen und für die Mensa Platz schaffen mussten.
"Jetzt wird der Bereich wieder als Parkplatz genutzt", so die Mitteilung der Stadtverwaltung.
Schulleiterin Sandra Heidrich sei froh, dass im Zuge des Erweiterungsbaus entlang der Waldstraße diese mobilen Klassenräume überflüssig wurden und die Parkplätze wieder zur Verfügung stehen.