Mit 2,34 Promille unterwegs

Sehnde (r/gg). Am Sonntagabend, gegen 20.52 Uhr, stoppten Polizisten einen 42-jähriger T5-Fahrer zwischen Sehnde und Wassel. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,34 Promille. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheitsfahrt wurde eingeleitet. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.