Mischung aus Balladen, Grooves und mehr

Nach dem Motto “All Kinds of Blues” hält sich die Band "Blue Terrace" Grenzbereiche des Blues offen: Carsten Grotjahn (von links), Mathias Dittner, Norbert Nistler, Haide Manns und Olaf Hoffmeister. (Foto: Kulturverein Sehnde)

Blueskonzert am 16. November im KGS-Forum

SEHNDE (r/gg). "Blue Terrace" gibt ein Konzert, das der Kulturverein Sehnde für Freitag, 16. November, um 20 Uhr im Forum der KGS Sehnde, Am Papenholz 11, ankündigt.
Blue Terrace ist eine Formation erfahrener Musiker, die ihre Lust am Außergewöhnlichen zusammengeführt hat. Die große musikalische Vielfalt der Bluesmusik auf die Bühne zu bringen, liegt ihnen am Herzen. Die Band covert die ausgewählten älteren und neueren Songs auf ihre eigene charakteristische Weise: mit viel Herzblut und voller Enthusiasmus.
Die Band präsentiert einen energie-geladenen Mix feinfühlig interpretierter Blues-Klassiker zusammen mit rauem Delta Style und pulsierendem Chicago Blues.
Nach dem Motto “All Kinds of Blues” hält sich die Band bei der Titelauswahl auch Wege in diverse andere Stilrichtungen und in Grenzbereiche des Blues offen. Romantische Balladen, mitreißende swingende Tempi und energetisch aufgeladene Grooves in einer harmonischen Mischung lassen den Blues zu einem Fest für die Ohren werden. Neben bekannten Klassikern wie „The Thrill is gone“ von B.B. King oder „Come on in my Kitchen“ des Blues-Gitarristen Robert Johnson aus den 30ern trägt das Quintett auch unbekanntere Bluestitel vor, die mal rhythmisch, funky und jazzy oder auch mal melancholisch und schwermütig daherkommen. Im Vordergrund der Band steht immer ihre Freude an der Interpretation der Bluestitel mitsamt spannenden freien Solo-Improvisationen, wie auch der Wunsch, ihr Publikum mitzunehmen auf eine aufregende Reise durch die „Welt des Blues“.
Bandmitglieder sind Haide Manns (Gesang /Tenorsaxophon), Norbert Nistler (Keyboard, Gesang), Carsten Grotjahn (Gitarre), Mathias Dittner (Bass, Gesang) und Olaf Hoffmeister (Schlagzeug).
Es gibt noch Eintrittskarten für diese besondere Veranstaltung an der bekannten Vorverkaufsstelle P3 in Sehnde und gegebenenfalls auch noch an der Abendkasse.