Luca-App im Rathaus

Sehnde (r/gg). Zur schnelleren Aufklärung bei einer möglichen Begegnung mit einer an COVID-19 erkrankten Person bietet die Stadtverwaltung den Besuchen des Rathauses und der Nebenstelle ab sofort die luca-App als zusätzliches digitales Mittel für die Kontaktnachverfolgung an. So haben Besucher die Möglichkeit, anstelle der auszufüllenden Personenerfassungsbögen einen individuellen QR-Code  mit der luca-App zu scannen.
Wahlweise ist die Erfassung auf Papier weiterhin möglich.