Laternenumzug Wehmingen war wieder ein zentraler Treffpunkt

Start und Ziel des bunten Lampionumzuges durch die Ortschaft war der Wehminger Dorfplatz. (Foto: OFfw Wehmingen/Stellmacher)
Sehnde: Altes Schulhaus Wehmingen |

Bunter Lichterzug startete an den Feuerkörben auf dem Dorfplatz

SEHNDE/WEHMINGEN (r/kl). Die Führung der Ortsfeuerwehr Wehmingen muss einen sehr guten Draht zu Petrus gehabt haben, denn pünktlich zu Beginn der Laternenabends hörte es auf zu regnen, nach dem es fast den ganzen Tag in eins durch geregnet hatte und die Sonne kam sogar heraus.
So trafen sich die Besucher, in Erwartung eines trockenen Abends, schon mal vorab zum klönen und sich auszutauschen und der Dorfplatz in Wehmingen füllte sich allmählich.
Die Laternengänger nutzten die Zeit bis zum Start des Umzugs auch, um sich schon vorab mit Gegrillten oder einer heißen Waffel zu stärkten. Gegen 19.00 Uhr ging es los: angeführt vom Spielmannszug Bolzum und begleitet von Fackelträgern, zog sich der Zug mit Laternenträgern durch den Ort. So Mancher nutzte diese Zeit, um ohne Gedränge auf dem Dorfplatz noch eine Bratwurst und auch ein Getränk in Ruhe zu genießen.
Hinterher traf man sich, bei einem kleinen Platzkonzert des Spielmannszuges, noch zu einer geselligen Runde. Dabei war die Nähe des wärmenden Feuerkorbs ein beliebter Aufenthaltsort.
Im Laufe des weiteren Abends zog es die müden Laternenträger doch nach Haus und der Platz leerte sich alsbald.