Landespreis für Sehnder Schüler

Abschluss des Kunstwettbewerbs an der KGS mit Kunstlehrer Wiking Bohns (links) und KGS-Direktorin Sandra Heidrich (rechts). (Foto: Katja Romey)

Erfolg beim Europäischen Kunstwettbewerb

Sehnde (r/gg). Am Donnerstag fand die Preisverleihung des "67. Europäischen Kunstwettbewerbes" mit Direktorin Sandra Heidrich und Kunstlehrer Wiking Bohns vor der KGS, Am Papenholz, statt. Schüler des Grundkurses Kunst haben sich auf kreative Weise mit dem Thema „EUnited – EU verbindet“ auseinandergesetzt. Anerkennungsurkunden gingen an Felix Lesch und Marie List sowie an Isabel Reimers und Katharina Wegener.
Steffen Berger erhielt mit seinem Werk einen Landespreis des Landes Niedersachsen. Mit dieser Auszeichnung qualifizierte er sich sogar für den Bundespreis.
Lob und der Würdigung dieses Erfolgs formulierte KGS-Direktorin Sandra Heidrich in einer Ansprache. Das Lehrerkollegium und Mitschüler seien sehr stolz auf die guten Leistungen der Schülerinnen und Schüler aus dem Grundkurs Kunst mit Kunstlehrer Wiking Bohns.