Ladeholz bietet Naturerlebnis

Trockenheit stoppt die Buschwindröschen

SEHNDE (r/gg). Die Naturfreunde haben mit dem Bereich Ladeholz ein Stück Natur direkt vor der eigenen Hütte. Der Wald breitet Jahr für Jahr in der Osterzeit einen dichten Blütenteppich von Buschwindröschen aus. "Diesmal war das ganz anders. Wir staunten. Der weiße
Blütenteppich der Buschwindröschen ist einfach ausgeblieben", berichtet Rolf Stender von den Naturfreunden. In der anhaltenden Trockenheit hat der Wald zwar die Blätter der Buschwindröschen hervorgebracht, für die Blüten hat aber die belebende Kraft des Wassers gefehlt. Nur einzelne Blütentupfer waren zu sehen. Soweit die Naturfreunde zurückdenken können, ist diese Situation einmalig und die Sorge über klimatische Veränderungen groß.