Kulturelles Erlebnis genossen

Die MTV-Gymnastikdamen genossen den Ausflug nach Lüneburg. (Foto: Hannelore Oppermann)

MTV Rethmar Gymnastikdamen besuchten Lüneburg

RETHMAR (r/gg). Ein kulturelles Erlebnis hatten acht MTV-Gymnastikdamen in Lüneburg. Bei tollem Herbstwetter wurden die Sülzwiesen und Siedehäuser der Salzgewinnung und die historische Altstadt bei einem geführten Stadtrundgang erkundet.
Den Reichtum der Stadt Lüneburg im Mittelalter durch das „weiße Gold“ konnte im gut erhaltenen Rathaus bestaunt werden. Wandmalereien und aufwendige Schnitzereien aus dem 16. und 17. Jahrhundert wurden in einer Führung lebendig auf hanseatische Art erläutert. Anschließend wurde durch die sehr schöne Fußgängerzone mit einem breiten Angebot an Geschäften und dem Markt mit regionalen Produkten gebummelt. "Es machte einfach Spaß, sich in den schmalen Gassen von dem Flair der Stadt inspirieren zu lassen", berichtet Hannelore Oppermann aus der Gymnastiksparte. Auch der anschließende Besuch im Salzmuseum habe sich gelohnt. Abends gab es Gelegenheit, in lustiger Runde zusammenzusitzen und über vergangene Ereignisse im Verein zu sprechen. Eine Bilderkollage, zusammengestellt aus dem langjährigen Bilder-Repertoire von Edeltraud Derndorff, bot Hinweise.