Kulisse in Höver genossen

Am Schlauchturm nahm der Heimatbund-Grillabend einen geselligen Verlauf. (Foto: Manfred Holaschke)

Heimatbund-Treffen am Schlauchturm

HÖVER (r/gg). Zu dem schon traditionellen Grillabend hatte der Heimatbund „Unser Höver“ wieder Mitglieder und Gäste eingeladen, die sich am Schlauchturm in Höver trafen. Trotz großer Hitze konnte der stellvertretende Vorsitzende Hans-Heinrich Lüpke über 30 Teilnehmer begrüßen, die sich gut gegrillte Steaks und Würstchen schmecken ließen. Auch die gespendeten Salate fanden regen Zuspruch. Der gerade renovierte Schlauchturm, vor dem Tische und Bänke aufgebaut waren, bildete eine stimmungsvolle Kulisse und die Teilnehmer waren sich einig, dass dies ein idealer Platz ist, um mit Freunden und Bekannten bei angeregten Gesprächen und gekühlten Getränken gemütlich zusammen zu kommen - so der Bericht von Annemarie Gorontzy vom Heimatbund.