Kräftiger Wind blies auf

Fest mit phantastischen Drachengebilden

MÜLLINGEN (r/gg). Just mit Beginn des Drachenfestes riss die Wolkendecke. Wind kam auf und blies konstant bis zum Abend. "Seit Jahren gibt es nichts zu klagen, was das Wetter zum Drachenfest der 12-Apostel Kirchengemeinde betrifft", berichtet Heinz-Hermann Nolle. Der diesjährige sehr kräftige Wind habe Besonderes möglich gemacht: Die phantastischen Drachengebilde der Drachenfreunde aus Misburg „Fly Sky" stiegen problemlos auf. Von Weitem zeigten sie Besuchern den Weg zum Drachenflugfeld, das von der Landwirtsfamilie Fricke wieder zur Verfügung gestellt wurde. Das Team des Fördervereins „Lasst die Kirche im Dorf“, das für die 12-Apostelgemeinde die Veranstaltung wie in den Vorjahren durchführte, konnte sich dazu über mangelnden Besuch am Kuchentisch mit gespendeten Selbstgebackenem nicht beklagen.