Konfirmanden stellen sich vor

Sehnde (r/gg). In den vorigen Monaten haben dei Konfirmanden ihren Unterricht auf verschiedenen Wegen erhalten, aber auf die Wochenendfreizeit sowie auf gemeinsames Singen und Feiern musste verzichtet werden. Die Konfirmandenzeit war trockener, konnte nur in Kleinstgruppen stattfinden, war aber dennoch intensiv und gute Kontakte zu den Teamern und den Pastorinnen Damaris Frehrking und Ricarda Schnelle sind entstanden. Nun möchten sich die Konfis der Gemeinde mit einem Video vorstellen, das ab Sonntag dem 21. März um 10.30 Uhr auf der Internetseite www.kirche-sehnde.de für die Wochen bis zur Konfirmation zu sehen sein wird. Das Video wird auch im Gottesdienst in der Kreuzkirche um 10.30 gezeigt.