Kirchenchor erklingt wieder

Aufstellung des Sehnder Kirchenchors in der Probe. (Foto: Privat)

Interessierte zu den Proben willkommen

Sehnde (r/gg). „Wir freuen uns sehr, dass wir wieder singen können“, sagte Chorleiterin Sabine Hahlbohm am Mittwoch voriger Woche: Der Kirchenchor von St. Maria hat jetzt nach etwa 18 Monaten Pause wieder mit den Proben begonnen. Um die vorgeschriebenen Abstände einhalten zu können, übt der Chor zur Zeit in der Kirche. Die Drei-G-Regel wird dabei eingehalten: Mitsingen darf nur, wer vollständig geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet ist. Für jede Probe wird eine Anwesenheitsliste geführt.
„Im Moment sind wir noch nicht ganz vollständig, aber ‚Dona nobis pacem‘, ‚Rock my soul‘ und ‚Danke für diesen guten Morgen‘ und andere Stücke klangen schon ganz schön“, so zog Chorleiterin Sabine Hahlbohm am Ende der Probe ein positives Fazit. „Die gute Akustik in der Kirche hilft uns sehr, mit den großen Abständen beim Singen klarzukommen“.
Der Chor würde sich über neue Sängerinnen und Sänger sehr freuen und hofft auf viele Interessierte, die gerne in einer Gemeinschaft singen und den Kirchenchor St. Maria unterstützen möchten. Eine Kontaktmöglichkeit besteht über die Chorleiterin per E-Mail  sabine.hahlbohm@htp-tel.de.