Kinder schippern auf dem Kanal

Schiff ahoi: Vom Motorboothafen in Sehnde geht es für die Ferienpass-Kinder auf dem Mittellandkanal in Richtung Bolzumer Schleuse. (Foto: Herbert Petersen)

Motorboot-Club bot Aktion für Ferienpass

SEHNDE (r/gg). Die alljährliche Ferienpass-Aktion des Motorboot-Club Sehnde erfreut sich schon seit 1981 großer Beliebtheit. Auch diesmal sind einige Mitglieder bei bestem Sommerwetter wieder in See gestochen. Sie schipperten mit 40 Kindern über den Mittellandkanal. Vor dem Ablegen bekamen die jungen Passagiere jedoch erst einmal die Schwimmwesten angelegt. „Die Gurte müssen fest sitzen, damit die Westen nicht über den Kopf rutschen", erklärten die MBC-Mitglieder. Viele der Kinder waren noch nie Boot gefahren und daher auch entsprechend aufgeregt. Nachdem die Gruppen auf die sechs Boote verteilt wurden, hieß es „Leinen los“. Es wurden mehrere Ausfahrten in Richtung Bolzumer Schleuse unternommen. Dort wurde angelegt, und als besonderer Höhepunkt bestand eine Badechance, die von den Kindern auch begeistert genutzt wurde. Danach wurde wieder der Heimathafen angesteuert und ein kleiner Imbiss zum Abschluss auf dem Vereinsgelände gereicht. "Die zufriedenen und glücklichen Gesichter der Kinder waren der Beweis, dass auch dieses Jahr der Ferienpass beim MBC Sehnde wieder ein voller Erfolg war", so der Bericht von MBC-Sprecher Herbert Petersen.