Instrumente für die KGS

Dank der Spende der Volksbank und des Fördervereins nutzen die KGS-Schüler neue Blasinstrumente. (Foto: Privat)

Volksbank und Förderverein spenden

Sehnde (r/gg). "Da auch am Instrumentenbestand der Bläser-Klassen hin und wieder der Zahn der Zeit nagt, war es in diesem Jahr mal wieder dringend notwendig, einige altgediente Instrumente in den Ruhestand zu schicken und durch Neuzugänge zu ersetzen", so die Mitteilung von KGS-Schulleiterin Sandra Heidrich. Da Querflöten, Saxophone und Klarinetten in ihrer Neuanschaffung einen erheblichen Kostenfaktor darstellen, sei der Fachbereich "MukuBi" (musisch-kulturelle Bildung) doppelt dankbar, dass sich sowohl der Förderverein der Schule als auch die Volksbank Sehnde dazu bereit erklärten, die anfallenden Kosten zu übernehmen. Seit Schuljahresbeginn sind deshalb nun vier Querflöten, zwei Altsaxophone und drei Klarinetten im Einsatz in der jüngsten Bläser-Klasse fünf, in der der Bedarf aufgrund der erfreulich hohen Anmeldezahlen auch dringend gegeben ist. Sandra Heidrich betont:  "den wichtigen Beitrag zum Fortbestehen unserer aktuellen aber auch der zukünftigen Bläser-Klassen".