Initiative für den guten Zweck

Hilfe für die Feuerwehr auf Samos in Griechenland wollen die Aktiven in Sehnde weiterhin leisten. (Foto: Samosfreunde)

Markt für Selbstgemachtes geplant

SEHNDE (r/gg). 19 von zur Zeit 21 aktiven Mitgliedern der Initiative "Samos Freunde" trafen sich zu einem Scheunen-Frühschoppen auf dem Hof Falkenhagen. Bei warmen Getränken und Bockwurst mit Kartoffelsalat wurde über das bislang in 16 Jahren für die Feuerwehr Marathokampos auf Samos in Griechenland Erreichte berichtet. Es fehlten auch nicht die telefonisch überbrachten Grüße vom Bürgermeister der Gemeinde Marathokampos und der Leiterin der Freiwilligen der Feuerwehr Marathokampos. Beide bedankten sich von ganzen Herzen für die von den Samosfreunden geleistete Arbeit und die stätige Unterstützung der Feuerwehr.
Danach wurde über die Aktivitäten für das Jahr 2020 gesprochen.
Folgende Termine wurden festgelegt: 1. Mai Teilnahme am Familienfest auf dem Hof Falkenhagen um 11 Uhr, 3. Mai Hofflohmarkt auf dem Hof Falkenhagen von 10 bis 15 Uhr,  5. November Laternenumzug um 18 Uhr, 5. Dezember Sehnder Weihnachtsmarkt um 14 Uhr.
Neu im Programm der Samosfreunde soll ein Markt für private Anbieter von Selbstgemachtem auf dem Hof Falkenhagen sein. Hierzu suchen die Samosfreunde private Anbieter, die ihre selbstgemachten Erzeugnisse vorstellen und verkaufen möchten. Ein Angebot von Originellem und Kreativem aus verschiedenen Materialien oder Selbstgemachtes aus dem Garten könnten sich die Veranstalter vorstellen. Wenn sich genügend Interessierte melden, könnte die Veranstaltung in der zweiten Jahreshälfte stattfinden. Kontakt gibt es über die Telefonnummer 05138 21 46.