Infos zu den Höverschen Kippen

Führung im Schutzgebiet am Sonntag, 9. Juni

LEHRTE-SEHNDE (r/gg). Für Sonntag 9. Juni, lädt der Bund für Umwelt- und Naturschutz, BUND, Interessierte zu einer botanischen Führung auf die Höverschen Kippen ein. "Momentan sind die Steilhänge beeckt von einem gelben Blütenteppich aus Habichtskräutern. Neben verschiedenen Orchideenarten blühen jetzt auch Teufelkralle, Sanikel, Zittergras, Hauhechel und viele weitere seltene und interessante Pflanzenarten", so die Mitteilung von Karsten Poschadel dazu. Über die Biotoppflege und Geschichte der Höverschen Kippen, ein wertvolles Schutzgebiet, wird bei der botanischen Führung am 9. Juni ausführlich berichtet.
Ohne die vielen hier seit über 30 Jahren vom BUND jedes Jahr aufs neue durchgeführten Biotoppflegemaßnahmen wären etliche der seltenen Arten schon ausgestorben. Die Veranstaltung dauert knapp drei Stunden. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Bushaltestelle Petersweg in Höver. Die Teilnehmergebühr beträgt fünf Euro pro Person.