Information für Bürger

Thema Gewerbegebiet Sehnde-Ost

Sehnde (r/gg). Größt mögliche Information der Bürger zu möglichen Fragen zum Thema Gewerbegebiet Sehnde-Ost, der Marktspiegel berichtete, bietet Bürgermeister Olaf Kruse in einer Veranstaltung am Mointag, 19. April, um 18 Uhr im Ratssaal des Rathauses, Nordstraße 21. Grundlage ist eine einstimmige Weisung über alle politischen Fraktionen im jüngsten Verwaltungsausschuss. Somit war das Thema nicht, wie zuvor vorgesehen, in der Ratssitzung auf der Tagesordnung. Bürgermeister Olaf Kruse teilt mit: "Die aktuellen Ansiedlungsplanungen haben bei einem Teil der Bevölkerung zu Verunsicherung geführt. Ziel der Informationsveranstaltung ist, die Inhalte des Bebauungsplanes sowie die vorgesehene Entwicklung insbesondere des südlichen Bereiches des Gewerbegebiets Sehnde-Ost zu erläutern."
Corona bedingt erfolgt die Vergabe der Sitzplätze in der Reihenfolge der ankommenden Besucher. Eine Platzreservierung ist nicht möglich. Während der Veranstaltung ist, auch nach Einnahme des Sitzplatzes, ein Mund-/Nasenschutz (FFP2- oder OP-Maske) zu tragen.
Wegen der begrenzten Platzzahl empfiehlt die Verwaltung den Online-Zugang, der rechtzeitig auf der Internetseite www.sehnde.de/politischesitzungen zur Verfügung gestellt wird. Fragen, Hinweise oder Anmerkungen können vorab - bis spätestens Sonntag, 18. April - unter E-Mail rathaus@sehnde.de zugesendet werden.