Hund beißt Kind

BILM (r/gg). Im Rahmen eines Gartenfestes unter Nachbarn wurde ein 6-jähriges Kind vom Hund eines Gastes beim Spielen in die rechte Wange gezwickt und erlitt dadurch eine oberflächliche Gesichtsverletzung. Zur weiteren Behandlung wurde das Kind in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den Hundehalter wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.