"Heldinnen des Alltags"

Geschenk zum Frauentag (von links): Yvonne Burigk-Vollendorf, Kathrin Olthoff und Sonja Klemke. (Foto: Stadt Sehnde)

Geschenke zum internationalen Frauentag

Sehnde (r/gg). Anlässlich des internationalen Frauentages am 8. März hat der Arbeitskreis Frauen für Sehnde aufgerufen, ihre Alltagsheldinnen zu benennen. “Wir freuen uns sehr, dass uns insgesamt 13 Vorschläge erreicht haben. Darunter sind sowohl größere Teams, als auch Einzelpersonen. Die Frauen, die uns als Alltagsheldinnen vorgeschlagen wurden, sind in vielen verschiedenen Bereichen aktiv. Sie arbeiten beispielsweise in Schulen, in der Pflege oder in der Nahversorgung. Einige sind auch vielfältig ehrenamtlich aktiv”, sagen die Frauen des Arbeitskreises.
"Stellvertretend für alle aktiven und engagierten Frauen haben die Alltagsheldinnen am heutigen internationalen Frauentag einen Geschenkekorb erhalten", schreibt die städtische Gleichstellungsbeauftragte Jennifer Glandorf. "Wir möchten mit dieser symbolischen Aktion ein großes Dankeschön an alle Frauen in Sehnde, Deutschland und der Welt senden und ihnen für ihren Einsatz danken”, erklären die Frauen des Arbeitskreises.