Großreinemachen in Klein Lobke

Insgesamt 30 große und kleine Helfer beteiligten sich an der Müllsammlung in Klein Lobke. (Foto: DGM/H.A. Fricke)

Fast drei Dutzend HelferInnen waren im Einsatz

SEHNDE/KLEIN LOBKE (r/kl). Einen strahlend schönen Frühlingstag hatte die Klein Lobker Dorfgemeinschaft in diesem Jahr für ihre Müllsammelaktion in der Gemarkung des Dorfes erwischt.
So machten sich etwa 30 große und kleine Helfer bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen hoch motiviert an die Arbeit. Alle Wege in der Gemarkung wurden begangen bzw. mit Treckern abgefahren und der dort fahrlässig oder vorsätzlich entsorgte Müll eingesammelt. Am Ende türmte sich ein Berg von gefüllten Müllsäcken auf.
Zur Belohnung konnten sich die fleißigen Helfer anschließend am Feuerwehrhaus an Getränken, Bratwurst und Eis stärken und den Heimweg mit der Gewissheit antreten, freiwillig einen sinnvollen Beitrag zum Schutz der Natur geleistet zu haben.