Gottesdienst für die Kleinsten

Sehnde (r/gg). Der für Samstag, 26. Februar, geplante Krabbelgottesdienst im Gemeindehaus an der Mittelstraße 56 wird auf Samstag, 30. April, um 16 Uhr verschoben und findet dann voraussichtlich im Freien statt. Herzlich willkommen sind Familien mit kleinen Kindern. Der Gottesdienst wird von Pastorin Damaris Frehrking und dem Kinderkirche-Team ausgerichtet, der Kinderchor unter Leitung von Inken Kinder wird musikalisch unterstützen. Kinder, die schon getauft wurden, können ihre Taufkerzen mitbringen, sie werden in den kindgerechten Familiengottesdienst mit Mitmachelementen eingebunden werden. Je nach pandemischer Lage wird nach dem Gottesdienst noch ein gemeinsames Kaffeetrinken im Freien angeboten. Interessierte sind gebeten, sich zu gegebener Zeit über die Internetseite kirche-sehnde.de über den genauen Ablauf und die Hygieneregeln zu informieren.