„Goodbye Sehnde“ für sechs Monate Hilfseinsatz in Uganda

Das kleine Krankenhaus in Kagando/Uganda wird für sechs Monate Freiwilligendienst zum Arbeitsplatz der Sehnder Medizinstudentin Sara Ullrich. (Foto: Bubel Gmde. Se)

Bibel-Gemeinde Sehnde verabschiedet Sara Ullrich

SEHNDE (r/kl). Nach einer langen, intensiven Vorbereitungszeit verabschiedet die Bibel-Gemeinde Sehnde am Sonntag, 7. August im Gottesdienst ab 10.30 Uhr in der Begegnungsstätte, Peiner Straße 13, eines ihrer jungen Mitglieder in den medizinischen Einsatz nach Afrika.
Die 24 Jahre alte Sara Ullrich, Medizinstudentin im 10. Semester, wird für sechs Monate in einem kleinen Krankenhaus in Kagando, im Westen Ugandas, mitarbeiten. Gäste sind zu diesem Sendungsgottesdienst herzlich willkommen – im Anschluss gibt es für alle noch ein Stehcafé.
Ansonsten ist es auch möglich online up-to-date zu bleiben unter www.sara-ullrich.blogspot.com.