Für Oktober geplant

Schützenfest in kleinem Rahmen

Sehnde (r/gg). Mitglieder der Schützengesellschaft hatten nach dem Corona bedingten Ausfall des Schützenfestes im vorigen Jahr, nun rund um das Vereinsheim an der Chausseestraße wieder feiern zu können. Als Veranstalter, so die Vorsitzende Janina Behrens, sei man für das Wohl seiner Mitglieder, sowie all seiner Gäste verantwortlich, doch das könne in Zeiten einer Pandemie nicht gewährleistet werden. Da es unter den aktuellen Umständen kein Schützenfest geben kann, ist daher das für Anfang Juni geplante Fest abgesagt, und auf das Wochenende 8. bis 10. Oktober 2021 verschoben. Dann sollen auch die besten Schützen geehrt, die Pokal- und Preisverleihungen vorgenommen und die Könige proklamiert werden.