Fünfjähriges Bestehen gefeiert

Einrichtungsleiterin Stefanie von Lübken überraschte die Gäste mit einer Geburtstagstorte (Foto: DRK-Tagespflege)

DRK-Tagespflege an der Nordstraße

SEHNDE (r/gg). Am 21. Oktober 2014 öffnete die DRK-Tagespflege Sehnde an der Nordstraße 28 erstmals ihre Türen. Genau fünf Jahre später feierten die Gäste den fünften Geburtstag der Einrichtung.
„Rund ein Viertel unserer Gäste sind von Beginn an hier und fühlen sich rundum wohl. Das ist für uns natürlich das schönste Kompliment“, erzählt Stefanie von Lübken. Sie gehört von Anfang an zum Team der DRK-Tagespflege und leitet diese seit Ende 2017. Von Montag bis Freitag können 18 Gäste betreut werden und momentan sind alle Plätze ausgebucht. „Wir führen eine Warteliste und ein Schnuppertag kann jederzeit vereinbart werden“, so Stefanie von Lübken. Während es in der Anfangszeit vor allem Senioren aus der Kernstatt waren, kommen jetzt viele Gäste aus den Ortsteilen. „Unser Angebot hat sich inzwischen herumgesprochen und durch unseren Fahrservice ist die Anreise für die Senioren ganz bequem. Allerdings wissen viele immer noch nicht, dass ein Großteil der Kosten für die Tagespflege von den Pflegekassen übernommen wird. Da gibt es extra einen eigenen Topf, der nichts mit den anderen Pflegeleistungen zu tun hat“, führt die Einrichtungsleiterin aus.
Zum Geburtstag kamen Kinder aus der Kita Ladeholzstraße. Gemeinsam mit drei Erzieherinnen sangen sie für die Senioren Lieder zum Herbst.