Frühlingsgruße in Sehnde

Frühjahrsputz und Flohmarkt am 26. April

SEHNDE (r/gg). Der Frühjahrsputz soll in bewährter Weise für Aufbruchsstimmung im Ortszentrum sorgen. Passend zum verkaufsoffenen Themen-Sonntag am 28. April wird der Freitag davor zum Reinemachen genutzt. Von 9 bis 17 Uhr wird die Mittelstraße für den Straßenverkehr gesperrt.
Pünktlich um 9 Uhr beginnt der Frühjahrsputz. Der Baubetriebshof wird bis 11 Uhr die Mittelstraße reinigen, Beete pflegen, Laternen und Bänke reparieren. Die in der Mittelstraße wohnenden und arbeitenden Menschen haben Ihre Unterstützung zugesagt und nutzen diesen Vormittag ebenfalls mit entsprechenden Aktionen.
Die Sparkasse Hannover wird, wie auch in den vergangenen Jahren, mit dem Versorgungs-Handwagen mit Kaffee, selbstgebackenen Muffins und Schmalzbrot für das leibliche Wohl der Helfenden sorgen.
Die Volksbank wird sich selbstverständlich auch beteiligen und Putzen. Außerdem werden Mitarbeitende der Volksbank verschiedene Straßenspiele anbieten und Geschenke verteilen.
Mit kleinen süßen Geschenken wird die Sparkasse sich bei den Schülern der Astrid-Lindgren-Grundschule bedanken, die auch in diesem Jahr wieder mit einer großen Müllsammelaktion dabei sind. Die insgesamt 175 Kinder der Astrid Lindgren Grundschule werden um 9 Uhr, rund um das Schulgelände und im Ortszentrum von Sehnde, Müll sammeln. Das komplette Material für diese Aktion kommt auch in diesem Jahr wieder vom Rewe Markt Sehnde, Herrn Sascha Ullah. Die Firma Hellmich Recycling stellt den Container und Müllbehälter für die Mittelstraße kostenfrei zur Verfügung. In der gesamten Straße werden Blumentöpfe verteilt, die als Frühlingsgruß kostenfrei mit nach Hause genommen werden können. Bunte Blumengrüße aus Sprühkreise werden die Straße zieren.

Der Wochenmarkt wird wie gewohnt stattfinden.

In der Zeit von 11 bis 12 Uhr erfolgt der Aufbau des Flohmarktes. Danach freuen sich 20 teilnehmende Geschäfte und private Flohmarktstände auf viele interessierte Menschen. Es sind noch viele Flächen für den Flohmarkt frei! Eine Standgebühr wird nicht erhoben. Anmeldung: Telefon 05138 707285 oder E-Mail ines.raulf@sehnde.de.