"Fröhlicher Austausch gelungen"

Karl-Heinz Schwalm zeigt die von ihm gemalte Schützenscheibe. (Foto: Privat)

Schützen feiern in Haimar zu Hause

Haimar (r/gg). Für alternatives Programm hatte der Vorstand des Schützenvereins gesorgt, um das für voriges Wochenende eigentlich geplante Schützenfest zu ersetzen. Es gab Care-Pakete für Damen und Herren, mit Fischbrötchenbausatz, Prosecco oder Bier, Waffel und natürlich dem Traditionsgetränk Lütje Lage sowie für die Jugend mit Cola, Chips, Waffel und viel Fruchtgummi. Edeka Jakoby sorgte als Unterstützung für einheitliche Tüten. Als große Überraschung hatte das Organisationsteam für den Festtagssamstag ab 19 Uhr eine eigene Web-Radio-Sendung mit DJ Oli organisiert. Hier konnten vorab oder auch am selben Abend alle Mitglieder rechtzeitig ihre Musikwünsche per E-Mail oder Whatsapp bekanntgeben. Auch zu einem Zoom-Meeting wurde eingeladen. "Die Resonanz war groß und digital erfolgte dann am Abend ein fröhlicher Austausch mit Gedanken, Fotos und Erinnerungen an vorherige Schützenfeste", schreibt Marion Becker vom Schützenverein. Sie erklärt: "Sogar zwei Corona-Schützenscheiben wurden vorgestellt, insgesamt also ein voller Erfolg."