Frisch auf den Tisch mit den Produkten vom Wochenmarkt Sehnde

Ernährungsberaterin Nicole Eckelmann informierte über gesunde Ernährung auf dem Wochenmarkt in Sehnde. (Foto: Dana Noll)
Sehnde: Marktplatz Sehnde |

Ein Beitrag von Dana Noll - Ernährungsberatung auf dem Marktplatz lockte zahlreiche Interessierte

SEHNDE (dno). Der Herbst steht in den Startlöchern und für viele beginnt damit wieder die „Tiefkühlkost-Saison“. Schade eigentlich, denn auch die kalten Jahreszeiten bieten genügend frischer Obst- und Gemüsesorten, um abwechslungsreich und schmackhaft zu kochen. Einen Einblick in die Herbstküche gab Ernährungsberaterin Nicole Eckelmann auf dem Wochenmarkt in Sehnde.
Die „Fünf am Tag“-Botschaft ist kinderleicht: Fünf Portionen - je eine Handvoll - Obst und Gemüse am Tag essen und der Körper ist mit allen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Im Sommer für die meisten kein Problem, in der kalten Jahreszeit allerdings, wird diese Faustregel nur selten umgesetzt.
Doch auch die Herbstzeit bietet eine Vielzahl von Obst- und Gemüsesorten. „Das Sommergemüse läuft langsam aus, aber Kohl, Möhren, Kohlrabi, frische Möhren und rote Beete stehen schon in den Startlöchern“, so Eckelmann.
Die Ernährungsberaterin aus Burgdorf war mit einem Infostand auf dem Wochenmarkt in Sehnde vertreten, um die Besucher/innen professionell zum Thema „Gesunde Ernährung“ zu beraten:„Es ist wichtig, frisch, saisonal und regional zu kochen!“
Bei dem Angebot auf dem Wochenmarkt in Sehnde dürfte das kein Problem sein. Zahlreiche Stände bieten hier jeden Freitag frisches Obst und Gemüse an. „Hier findet man (Frau!) ohne Probleme genügend Zutaten für eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit“, so Eckelmann.
Doch der Vitamintag auf dem Wochenmarkt bot nicht nur Beratung, sondern die Besucher/Innen konnten auch Obst und Gemüse der Saison probieren. „Das schmeckt richtig gut, ich mag die Zwetschgenzeit besonders gerne“, so Rentner Hubert Müller, der regelmäßig mit seiner Ehefrau über den Wochenmarkt schlendert.
Seit dem 12. Juni 2015 ist dieser durch die Attraktiven Wochenmärkte GmbH neu organisiert. Der „Grüne Markt“ macht seinem Namen dabei alle Ehre und bietet zahlreiche Produkte aus der Region an.
„Die Bevölkerung möchte regionale Produkte und wünscht sich den persönlichen Kontakt zu den Händlern“, so der Geschäftsführer der Attraktiven Wochenmärkte GmbH, Jörn Böttcher.
Der Betreiber freut sich deshalb auch über einen neuen Händler auf dem Wochenmarkt Sehnde. Jeden Freitag von 8.00 bis 13.00 bietet dort die Steinofenbäckerei Marquardt aus Schloss Ricklingen ihre frischen Backwaren an. Auch der Fischhändler Mauritius ist wieder aus dem Urlaub zurück, so dass auf dem Wochenmarkt Sehnde dann inzwischen sieben Händler ihre Waren anbieten.
Nähere Infos zum Wochenmarkt und dem Handel erhalten interessierte unter:
www.attraktive-wochenmaerkte-gmbh.de.