Friedensgebet und Musik

Sehnde (r/gg). Die evangelisch-lutherische Gesamtkirchengemeinde Sehnde-Rethmar-Haimar lädt für Freitag, 20. Mai, zum Friedensgebet in der Kreuzkirche an der Mittelstraße ein. Die Andacht, die von Pastorin Ricarda Schnelle gestaltet wird, beginnt um 18 Uhr und beschäftigt sich mit dem Thema „Friedensengel“. Kathi Mietz wird sich mit Klavier und Gesang musikalisch passend zum Thema beteiligen. Im Mittelpunkt des kurzen Abendgottesdienstes steht die Bildbetrachtung des Gemäldes „Der verwundete Engel“ von Hugo Simberg. Teilnehmer haben die Möglichkeit, eigene Gebetsanliegen einzubringen und Kerzen anzuzünden.