Flohmarkt in Vorbereitung

Bolzum (r/gg). Am Samstag, 3. Juli, soll es von 10 bis 17 Uhr einen Garagen-Flohmarkt geben. Gehandelt werden dann Werkzeug, Kleidung, Spielzeug oder Trödel allgemein. Voraussetzung für Verkäufer ist eine Anmeldung im Dorfladen und die Entrichtung einer Standgebühr von sieben Euro. Der Dorfladen Bolzum wird an diesem Tag durchgängig von 6.30 bis 16 Uhr geöffnet haben und hausgemachte Torten und Bratwurst vom Grill anbieten. Dort gibt es auch einen Übersichtplan mit Straßenkennzeichnung für die bessere Orientierung im Dorf. Wenn es zu Corona-Einschränkungen kommt oder der Termin abgesagt werden muss, wird rechtzeitig informiert. Da der Marktplatz in Bolzum an dem Tag aufgrund des vierwöchigen Aufenthalt des CoWorking-Containers für Autos gesperrt ist, wird für Besucher empfohlen, am Ortsrand zu parken oder gleich mit dem Bus oder Fahrrad anzureisen. Bei Fragen zum Ablauf: Telefon 0176 53451636 oder 0177 53 37 959.