Flohmarkt auf der Straße

Sehnde (r/gg). Am Sonntag, 10. Oktober, von 10 bis 16 Uhr, öffnet ein Straßen-Flohmarkt in Sehnde-Nord, Bereich Rewe. Rund um die Achard-, Astrid-Lindgren-, Billerbach- und Paula-Königheim-Straße darf gestöbert werden.
Die Anwohner, die noch spontan ihren Stand auf ihrem Grundstück aufbauen möchten, sind herzlich dazu eingeladen. Daher gibt es auch keinen Anmeldeschluss und auch keine Standgebühren. Nur bunte Luftballons sind für jeden Stand wichtig. Diese signalisieren den Besuchern: Wir machen mit. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein, und der Erlös des Bratwurstverkaufs geht an die Kinder- und Jugendfeuerwehr Sehnde. 
Organisatorinnen sind Anne Sólyom und Bianca Heinze.