Fleißiges Training gewürdigt

In der Sporthalle an der Seufzerallee warteten alle MTV-Laufkinder gespannt auf die Ehrung der Fleißigsten im Training. (Foto: Peter Lieser)

Jahresabschluss der MTV-Laufkinder

RETHMAR (r/gg). Wieder einmal richtig voll wurde es in der Sporthalle beim MTV Rethmar an der Seufzerallee, denn über dreißig junge Athleten aus zwei Gruppen waren zum letzten Lauftraining im alten Jahr gekommen. Einige sportliche Spiele hatten sich die beiden Trainer Annett Crohn und Peter Lieser ausgedacht, denn alle wollten das Jahr im wahrsten Sinne des Wortes „laufend“ beenden. Eine dreiviertel Stunde Laufen und Rennen stand auf dem Programm. Nach dem das geschafft war, warteten noch zwei Überraschungen auf die jungen Athleten: die Auszeichnung der trainingsfleißigsten Mädchen und Jungen der beiden Trainingsgruppen für das Jahr 2018. In der Trainingsgruppe der älteren Kinder waren es für die Mädchen in diesem Jahr mit Dorothea Schauf und Greta Jacob gleich zwei junge Damen, die am häufigsten die wöchentliche Trainingsstunde besuchten. Mit Maximilian Czop und Ben Schmitz konnten ebenfalls zwei Jungen in diesem Jahr den begehrten Pokal in Empfang nehmen.
Bei den jüngeren Kindern gab es in diesem Jahr bei den Mädchen und auch bei den Jungen jeweils sogar drei Siegerinnen und Sieger. Hier erhielten unsere jüngste Läuferin Greta Friehe sowie die beiden unzertrennlichen Freundinnen Enie Jochim und Rosa Jacob die Auszeichnung. Bei den Jungen waren es Nick Schmitz, Jonathan Czob und Tamme Rheinfells.