Flaschenpost kommt nach zwei Jahren an

Schüler der Piraten-Arbeitsgemeinschaft vor zwei Jahren in der Grundschule Rethmar. (Foto: Privat)

Piraten in der Grundschule erhalten Antwort

Rethmar (gg). Große Freude über Post gab es jetzt in der Grundschule, denn diese Post ist die Antwort auf eine Flaschenpost, die Grundschüler vor zwei Jahren in den Kanal warfen. Lehrerin Cornelia Wahlert hatte in einer Piraten-Arbeitsgemeinschaft dazu Anleitung gegeben. Geheimnisvolle Schatzkarten machten sich so auf den Weg. Eine Spaziergängerin fischte die Flasche jetzt aus dem Wasser und lieferte die Antwort. Mit offensichtlich großem Herz für die Schüler verfasste sie einen Brief, der das Spiel charmant aufnahm. So sei es etwas ganz Besonderes, die Schatzkarten gefunden zu haben. Zum Dank schickte sie an die Schüler "eine Schatzkiste", die mit Süßigkeiten gefüllt war. Cornelia Wahlert berichtet: "Wir glaubten nicht daran, dass die Flaschenpost jemals gefunden wird. Dass die Finderin sich auch noch die Mühe gemacht hat, uns ausfindig zu machen, freut uns ganz besonders."