Festgottesdienste auch in den Seniorenhäusern in Sehnde

Bei Schnee und Eis draußen waren die SeniorInnen froh, dass zum Fest die Kirche zu ihnen in ihre gewohnte Umgebung kam (im Hintergrund der geschmückte Altartisch). (Foto: Kgmde. Se/Andreas Schmidt)

Kirchengemeinde feierte mit allen Generationen

SEHNDE (r/kl). Bereits am Tag vor Heiligabend begannen die Weihnachtsgottesdienste der evangelischen Kirchengemeinde Sehnde. Im (Senioren-)Haus am Backhausring kamen die BewohnerInnen zusammen, um die gute Botschaft zu hören.
An Heilig Abend ging es dann in der AWO (Senioren-)Residenz, der Kreuzkirche und im Bonhoefferhaus weiter. Alle Gottesdienste waren gut besucht.
Ob Familien mit kleinen und großen Kindern oder Singles unterschiedlichen Alters: Sie fühlten sich in den Gottesdiensten zu Hause und hörten die Worte von der Geburt Jesu Christi und die Einladung, in Christus eine Heimat zu finden.