Fantasievolles Konzert

Alma Trio spielt am 28. November

Köthenwald (r/gg). Am Sonntag, 28. November, findet von 15 bis 16 Uhr das zweite November-Konzert der gemeinnützigen Organisation Yehudi Menuhin Live Music Now im Klinikum Wahrendorff statt. Veranstaltungsort ist das Dorff-Gemeinschaftshaus (DoG) an der Wahre Dorffstraße 4. 
„Wir freuen uns auf das Konzert im Klinikum Wahrendorff schon sehr“, so die Cellistin Ània Custodio Folch stellvertretend für das internationale Alma Trio. Sie ist leidenschaftliche Kammermusikerin und gründete 2020 das Alma Trio zusammen mit Jeffrey Armstrong (Violine) und Prudence Nugroho (Klavier). Auf dem Programm stehen unter anderem Felix Mendelssohn „Klaviertrio no. 2 in C moll - 2. Satz“, Johannes Brahms „Klaviertrio no. 3 in C moll – 4. Satz“ und Johann Strauß „Die schöne blaue Donau“. Das Konzert verabschiedet mit verschiedenen traditionellen Weihnachtsliedern in die vorweihnachtliche Zeit.
Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen. Es gilt die Zwei-G-Regel.
Zum Hintergrund: Das Klinikum Wahrendorff kümmert sich unter anderem mit kulturellen Events darum, dass sich die Vorbehalte gegen die Psychiatrie auflösen. Die Begegnungen und Gespräche zwischen Mitarbeitern, Anwohnern und Bewohnern sind grundlegend für gegenseitiges Verständnis und Toleranz. So entsteht ein gelingendes Miteinander. Musikalische Veranstaltungen und Basare sind angenehme Begegnungsräume. Hier kann man erleben, dass es normal ist, verschieden zu sein.