Familienbuch Ilten mit den Ortschaften Ahlten, Bilm und Höver wird vorgestellt

Wann? 05.11.2010 11:00 Uhr

Wo? Gemeindehaus Ev.-luth. Kirchengemeinde Ilten, Kirchstraße 3, 31319 Sehnde DEauf Karte anzeigen
Sehnde: Gemeindehaus Ev.-luth. Kirchengemeinde Ilten | Der Niedersächsische Landesverein gibt jetzt das von Ludwig Meyer erstellte „Familienbuch Ilten; mit den Ortschaften Ahlten, Bilm und Höver“ heraus. Vorgestellt wird es am Freitag, 5. November, um 11.00 Uhr im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Ilten, Kirchstraße.
Ludwig Meyer als langjähriger Familienforscher und Ortskundiger erfasste
über sechs Jahre lang die Kirchenbücher Iltens und erstellte daraus das
vorliegende zweibändige Werk.
Die älteste Eintragung im ersten Iltener Kirchenbuch stammt aus dem Jahr 1648. Danach folgten bis zum Jahr 1900 weitere 14 Bücher mit den beurkundeten Taufen, Eheschließungen und Begräbnissen.
Ludwig Meyer führte alle Eintragungen in einem Familienbuch für Ilten mit den Ortschaften Ahlten, Bilm und Höver zusammen. Entstanden ist ein Werk in zwei Bänden mit insgesamt 982 Seiten, in dem alle 7.352 Familien alphabetisch geordnet aufgeführt werden.
Das Buch enthält darüber hinaus noch eine Aufstellung der Pastoren seit der Reformation und die Beamten des Amtes Ilten, die der verstorbene Familienforscher Hans Funke zusammengetragen hat.
Das zweibändige Werk kann für 40 Euro plus Porto und Versand beim
Niedersächsischen Landesverein für Familienkunde, Am Bokemahle 14 - 16 in
30171 Hannover, bestellt werden.