Fair-Play-Auszeichnung für Mathias Schmidt

Die FSC-Fußballer stehen zusammen: Fair-Play-Auszeichnug für Mathias Schmidt (Mitte vorn). (Foto: FSC 04 Bolzum-Wehmingen)

FSC 04-Spieler von DFB und NFV geehrt

BOLZUM-WEHMINGEN (r/gg). Am Sonntag hatte der FSC 04 Bolzum/Wehmingen Besuch vom vom NFV. Jens Grützmacher, Vorsitzender NFV Kreis Region Hannover, übernahm die Aufgabe, Mathias Schmidt aus der zweiten Mannschaft des FSC 04 Bolzum-Wehmingen für sein vorbildliches Fair-Play-Verhalten im Namen des DFB und NFV auszuzeichnen. Mathias Schmidt hatte als Torhüter in der Pokalerstrundenpartie gegen den MTV Ilten II nach einem Abseitspfiff des Schiedsrichters gegen den angreifenden MTV Ilten darauf hingewiesen, dass keine Abseitsposition vorgelegen habe. Da der Schiedsrichter bereits gepfiffen hatte, konnte das Tor folgerichtig und regelkonform nicht gewertet werden. Mathias Schmidt konnte dies offensichtlich nicht mit seinem Gewissen vereinbaren und überlies bei der Spielfortsetzung dem Angreifer des MTV Ilten II den Ball, der so ungehindert das nachholte, was ihm vorher verwehrt blieb: Er schob das Runde in das in dieser Situation nicht von Mathias Schmidt gehütete Eckige. Sicherlich war der Kreisligist an diesem Tage ohnehin ein übermächtiger Gegner für das Team des FSC 04 aus der 4. Kreisklasse. Das Spiel war in dieser Situation aber noch nicht entschieden und Schmidt musste sich auch den einen oder anderen Seitenhieb aus den Reihen des FSC 04 gefallen lassen. Ein solches dem Fair-Play-Gedanken folgendes Verhalten, ist landauf und landab nicht die Regel, sondern eher die Ausnahme. Der Schiedsrichter der Partie Frank Schillgalies vermerkte die Situation in seinem Spielbericht, was wiederum nunmehr zu der Ehrung durch den NFV und DFB führte. Jens Grützmacher überreichte im Namen der Fußballverbände einen Spielball, einen Gutschein für den DFB Fanshop und diverse Kleinigkeiten an den Spielertrainer des FSC. Gerade aus dieser Position heraus, die er gemeinsam mit Nico Woplert ausführt, hat ein solches Verhalten Vorbildcharakter für die jungen Spieler in den unteren Klassen. Das dies dann so lobend erwähnt wird, freut auch den Vorstand des FSC 04 Bozum/Wehmingen - so der Bericht von Karsten de Haan, FSC-Vorsitzender.