Erstes Königspaar der Saison gefunden

Schießbetrieb im Schützenverein Rethmar. (Foto: Privat)

Claudia Wilk-Bertram und Tim Amelunxen vorn

Rethmar (r/gg). "Das erste Königspaar der Saison wurde gesucht und gefunden", so die Mitteilung des Schützenvereins. Gut besucht gewesen sei das Eier-Schießen, der erste Wettkampf dieser Art seit 2019. "Klein und Gross, Junge und Ältere haben sich im Luftgewehr-Schiessen auf zehn Meter Distanz messen können. Für die jüngste Teilnehmerin gab es die Alternative, sich mit dem Lichtpunktgewehr in den Wettkampf einzuschalten.
Am Ende erhielt jeder Teilnehmende für jede geschossene Zehn ein Hühnerei", erklärt Tim Amelunxen, zweiter Vereinsvorsitzender. Eine Eierkönigin und ein Eierkönig wurden an diesem Abend ebenfalls gekürt. Hierbei wurden die geschossenen Teiler zugrunde gelegt. Claudia Wilk-Bertram kam mit einem überragenden Schiess-Ergebnis von 25 geschossenen Zehnen bei 25 Schuss dem zuvor festgelegten Teiler am nächsten und wurde somit Eierkönigin. Bei den Herren wurde Tim Amelunxen Eierkönig.
Mit diesem gelungenen Auftakt beginnt im Schützenverein die Kleinkaliber-Saison. Termine sind auf der Internetseite schuetzenverein-rethmar.de zu finden.
Für Sonntag, 1. Mai, lädt der Schützenverein zum Schießen auf die Mai-Scheibe ein - offen für jedermann von 9.30 bis 14 Uhr am Kleinkaliber-Stand Billberbach, Verlängerung der Triftstraße. Eine Woche später beginnt das Volks- und König-Schiessen. Vom 8. Mai bis Mitte Juli haben haben Anwohner die Möglichkeit, sich im Kleinkaliber-Schießen auf 50 Meter sportlich zu messen. Für die Jugend wird ein zusätzliches Programm angeboten.