Erste Flugversuche im Pfarrgarten

Im Pfarrgarten an der Nordstraße sind Eulen zuhause. (Foto: Damaris Frehrking)

Pastorin beobachtet Eulen, Jungvögel lernen das Jagen

SEHNDE (r/gg). "Im Pfarrgarten an der Nordstraße hat in der hohen Tanne ein Waldohreulenpaar erfolgreich gebrütet", berichtet Pastorin Damaris Frehrking. "Wer in den letzten Wochen noch zu späterer Stunde am Garten vorbeigeradelt ist, wird das Spektakel mitbekommen haben", so ihr Hinweis. Die bereits flügge gewordenen Eulen-Jungvögel lernen unter kundiger Anleitung ihrer Eltern nun das Jagen, flattern aufgeregt umher und werden sicher schon bald das Areal verlassen. Aufmerksame Beobachter können die Eulen auch am Tage in den hohen Bäumen des Pfarrgartens erspähen. "Da der Garten viele Mäuse und Wühlratten beherbergt, konnten mindestens vier Jungtiere aufgezogen werden", sagt die Pastorin, und "auch im Jahr 2015 brüteten Waldohreulen in der Gasse neben dem Pfarrgarten. Sie zogen fünf Küken erfolgreich groß."