Erste 500 Sehnder Ferienpässe mit Frauenbundesliga-Ticket

Insgesamt 64 Ferienaktivitäten – Broschürenverkauf startet

SEHNDE (r/kl). Der Ferienpass 2011 der Stadt Sehnde kann ab Montag, 20. Juni, in allen Sehnder Schulen und im Bürgerbüro des Rathauses während der Sprechzeiten für einen Euro erworben werden. Im Jahr der Frauen-Fußball-WM sind den ersten 500 Ferienpässen Freikarten des VfL Wolfsburg für einen Frauenfußball-Bundesligaspiel beigelegt. Insgesamt werden in den Sommerferien 64 Aktionen angeboten, darunter sind auch Freizeiten von zwei- bis fünftägiger Dauer.
Fahrten in den Vogelpark Walsrode, den Erse Park Uetze, ins Badeland und ins Phaeno Wolfsburg, zur Freilichtbühne Osterwald, in den Filmtierpark Eschede und auf den Flughafen Langenhagen bieten den Reiselustigen Abwechslung.
Auch werden im neu eröffneten Waldbad mehrere Aktionen angeboten. Mutige Jungen können ohne große Ausrüstung im Wald übernachten und sich von den Früchten des Waldes ernähren.
Wer Lust hat, sich auch in den Ferien „weiterzubilden“, kann sich zum PC-Kurs anmelden, etwas über das kleine Chemielabor in der Küche in Erfahrung bringen oder sich im Kohlekraftwerk Mehrum darüber informieren, wie aus Kohle Strom gemacht wird.
Kreativaktionen wie Schmuck und Seife herstellen, mit Seidenfarbe batiken, mit dem „Ka-Jinker-Hefter“ Klamotten aufpeppen, einmal ein verrückter Maler oder Malerin zu sein, aus Legosteinen eine riesige Stadt bauen und noch andere kreative Angebote wie Zaubern und Kochen sind ein wesentlicher Bestandteil des diesjährigen Ferienpasses. Ebenso wird das Spielen in jeglicher Form in diesem Ferienpass groß geschrieben.
Auch der „aktive Sport“ wie die Kinderolympiade, American Flag Football, Baseballspielen, Schwimmen, Reiten und Tauchen wie auch der „passive Sport“, zum Beispiel der Nachmittag mit Hunden oder die Fahrt mit dem MBC auf dem Mittellandkanal kommen nicht zu kurz. Bei zwei Kalibergbesteigungen können die „BergsteigerInnen“ sehen, wie sich der Berg, aber auch Sehnde verändert.
Aktionen wie die Nachtwanderung und die Sternfahrt mit der Feuerwehr üben weiterhin ihren Reiz aus.
Da die Fußballweltmeisterschaft der Frauen in Deutschland stattfindet, wurde für den/die Interessierten ein Spielplan im Ferienpass abgedruckt, ebenso Veranstaltungshinweise auf das Public-Viewing in Wassel.
Für alle Kinder und Jugendlichen, bei denen durch die Weltmeisterschaft das Interesse am Frauenfußball geweckt wurde, besteht die Möglichkeit, in der neuen Bundesligasaison das Spiel der Frauen des VfL Wolfsburg gegen die amtierenden deutschen Meisterinnen von Turbine Potsdam in Wolfsburg anzusehen.
Mit dem Gutschein für eine Eintrittskarte zu diesem Spiel, den die Ferienpass-KäuferInnen im FP finden und der durch den VfL Wolfsburg gesponsert worden ist, können sie dann in Wolfsburg dieses Spiel ansehen.
Hier gilt es aber schnell zuzugreifen, denn nur in den ersten 500 Ferienpässen sind die Gutscheine eingelegt.
Erster Anmeldetag für die Ferienpass-Aktion ist der Samstag, 25. Juni, von 9.00 bis 14.00 Uhr im Bürgerbüro des Sehnder Rathauses, Nordstraße 21. Ab 9.00 Uhr werden dort wegen des erwarteten Andrangs Wartemarken ausgegeben.
BILDUNTERSCHRIFT:
Spannend ist in diesem Jahr schon das Aufschlagen des Sehnder Ferienpasses: Die ersten 500 Broschüren mit der Übersicht über die Ferienangebote von Stadt und Vereinen in den Sommerferien enthalten eine Freikarte für ein Bundesligaspiel des VfL Wolfsburg-Frauenfußball. Foto: Stadt Sehnde/Uwe Isler