Engagierte Sammelaktion

Für einen sauberen Wald sorgte die Kinder- und Jugendfeuerwehr mit Betreuern in Ilten. (Foto: Privat)

Lob an Kinder- und Jugendfeuerwehr

ILTEN (r/gg). "Die Müllsammelaktion war eine gelungene Aktion durch den übergroßen tatkräftigen Einsatz der Iltener Kinder- und Jugendfeuerwehr mit ihren Betreuern, den Jagdpächtern und einigen Forstgenossen", berichtet Wilhelm Tubbe, Vorsitzender der Forstgenossenschaft. Demnach haben die Jugendlichen schon morgens akribisch Müll aus den tiefsten Bereichen am Iltener Holz und an bekannten „Müllhalden“ in der Feldmark Richtung Kaliberg gesammelt. Schnell seien 21 große Mülläscke gefüllt gewesen, und es habe schon mittags blitzblank ausgesehen. Wilhelm Tubbe dankte es den Aktiven bei leckerer Goulasch-Suppe in der gut geheizten Jagdhütte und betonte, dass die Aktion nur durch ihre tatkräftige Unterstützung durchgeführt werden konnte, sonst wegen geringer Beteiligung am frühen Morgen hätte abgesagt werden müssen. Fazit der Müllsammel-Aktion: In Ilten geht nichts ohne die Unterstützung der Feuerwehr zum Wohle der Menschen, der Umwelt und der Tiere des Waldes.