Energieberaterin im Rathaus

Ulrike Kupka berät zur energetischen Sanierung und zum Energiesparen. (Foto: Stadt Sehnde)

Kostenlose Beratung der Verbraucherzentrale

SEHNDE (r/gg). Ulrike Kupka, Energieberaterin in der Verbraucherzentrale, bietet zwei Mal im Monat im Rathaus an der Nordstraße eine kostenfreie Sprechstunde zum Energiesparen an. Energetischen Sanierungsmaßnahmen am eigenen Haus oder der eigenen Wohnung werfen Fragen auf. Ulrike Kupka informiert über alle Möglichkeiten, egal ob es sich um die Heizungsanlage, die Gebäudehülle, den Einsatz regenerativer Energien oder Fördermöglichkeiten handelt. Aber auch zu Themen wie Stromsparen, Heiz- und Stromkostenabrechnungen, Anbieterwechsel und Wärmedämmung, weiß die Energieexpertin Rat.
Für die persönliche Beratung sind 45 Minuten vorgesehen und diese ist, dank der Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, kostenlos. Hilfreich ist es, aussagekräftige Unterlagen zu dem Haus oder der Wohnung mitzubringen.
Die Energieberaterin steht ab Mittwoch, 18. September, zukünftig an jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat, von 10 bis 18 Uhr, im Rathaus Sehnde, Raum 007, für Fragen zur Verfügung. Eine vorherige Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich: Telefon 05138 70 72 96 oder 0800 809 802 400.
Um sein Zuhause „zukunftsfit“ zu machen, können Verbraucher auch Unterstützung in Form eines „Energie-Checks“ bei sich vor Ort erhalten. Weitere Informationen und Termine entweder direkt bei Ulrike Kupka im Beratungsgespräch oder unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de.