"Endlich wieder ein Wettkampf"

Freuen sich über den ersten Wettkampf nach langer Pause: Daniel Klare (hinten, von links), Pauline Mieseler, Noura El Orfi, Lisa Schrader, Enie Jochim, Alexia Hawraneck, Amelie Schunn, Merle Weber, Lena Trips, Tamme Rheinfels und Ilvi Gründer sowie Amilia Paki (vorne, von links), Mila Doschiri, Emil Krömer, Svenja Klare und Lena Kühnel. (Foto: privat)

Die Laufsparte des MTV Rethmar nimmt mit 16 Kindern am Dreikampf in Edemissen teil

Rethmar (r/fh). Nach langer Corona-Pause sind die jungen Läufer des MTV Rethmar erstmals wieder bei einem Wettkampf angetreten. Die Leichtathletik-Gemeinschaft (LG) Peiner Land veranstaltete am Samstag, 10. Juli, unter strengen Hygienevorgaben ihre Kreismeisterschaft in Edemissen und Gastvereine waren dabei ausdrücklich erwünscht. Die Laufsparte des MTV Rethmar hat diese Gelegenheit genutzt und an dem Dreikampf mit den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Ballwurf teilgenommen.
Für den MTV gingen mit 13 Mädchen an den Start: Amilia Paki und Mili Doschiri aus der Altersklasse U8, Svenja Klare, Merle Weber und Pauline Mieseler aus der Altersklasse U10 swie Enie Jochim, Lisa Schrader, Amelie Schunn, Lena Kühnel, Lena Trips, Alexia Hawraneck, Ilvi Gründer und Noura El Orfi aus der Altersklasse U12. Außerdem traten drei Jungen aus der Sparte an: Emil Krömer aus der Altersklasse U8 sowie Tamme Rheinfels und Daniel Klare aus der Altersklasse U12. Alle Kinder und ihre Betreuer freuten sich, nach einem Dreivierteljahr Pause endlich wieder an einem Wettkampf teilnehmen zu können.